Dr. Karl Otto Ernst Kuchenbecker, 19071990 (aged 82 years)

Dr.Karl Kuchenbecker
Name
Dr. Karl Otto Ernst /Kuchenbecker/
Name prefix
Dr.
Given names
Karl Otto Ernst
Surname
Kuchenbecker
Note: bis 1945 Kuchenbäcker, Änderung nach Vorlage alter Urkunden in Kuchenbecker
Birth September 24, 1907 34 21
Lehesten
Latitude: N50.476 Longitude: E11.448 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Death of a paternal grandmotherMinna Pauline Wilhelmine Riedel
April 27, 1923 (aged 15 years)
Lehesten
Latitude: N50.476 Longitude: E11.448 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Occupation
Dr. phil. nat. und Dipl. Landwirt, Gutsinspektor
about 1931 (aged 23 years)

Note: DLG-Mitteilungen, Band 92 : Am 24. September begeht Diplomlandwirt Dr. Karl Kuchenbecker seinen 70. Geburtstag. Schwer kriegsbeschädigt fand er nach dem Krieg zunächst Anstellung bei der Haupt-Genossenschaft in Aurich, Ostfr. ...
Occupation
Leiter der Gutsverwaltung
between 1932 and 1934 (aged 26 years)
Suckow
Latitude: N53.311 Longitude: E11.972 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Address: 19376 Suckow, Landkreis Ludwigslust-Parchim
Employer: Dr. h.c. Martin Schiele
Autor
Dissertation und weitere Schriften
1932 (aged 24 years)
Jena
Latitude: N50.928 Longitude: E11.588 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Note: Thema der Disssertation: Das Milcherzeugungsgebiet und die Milchversorgung der Städte Pößneck, Rudolstadt, Saalfeld
Note: Seine Aktivitäten sind in folgenden Büchern/Schrif…

Seine Aktivitäten sind in folgenden Büchern/Schriften dokumentiert: - Definitionsmacht, Utopie, Vergeltung: „Ethnische Säuberungen“ im östlichen Europa des 20. Jahrhunderts., von Holm Sundhaussen, 2006. - Zwangsarbeiter in der faschistischen Kriegswirtschaft von Eva Seeber, 1964 - Vordenker der Vernichtung. Auschwitz und die deutschen Pläne für eine neue europäische Ordnung, von Götz Aly, Susanne Heim, 2004 - Gesunde Verhältnisse: deutsche und polnische Bevölkerungspolitik in Ostmitteleuropa 1939-1950, von Michael G. Esch, 1998 - Wissenschaft, Planung, Vertreibung: Neuordnungskonzepte und Umsiedlungspolitik im 20. Jahrhundert., von Isabel Heinemann, Patrick Wagner, 2006. - „Rasse, Siedlung, deutsches Blut": das Rasse- und Siedlungshauptamt der SS und die rassenpolitische Neuordnung Europas, von Isabel Heinemann, 2010; Dr. Karl Kuchenbäcker, über die »Bodenordnung im Generalgouvernement« - Dr. Karl Kuchenbäcker: Neuordnung der Agrarstruktur im Generalgouvernement, in: Forschungsdienst, Organ der deutschen Landbauwissenschaft 11 (1941), S. 725f. Quelle: http://www.oldenbourg-link.com/doi/pdf/10.1524/9783486706444.bm)

- Denkschrift für Hans Frank In der Denkschrift für Hans Frank, dem Generalgouverneur des Generalgouvernements, beschreibt Karl Kuchenbäcker als Leiter des sogenannten ‚Hauptlandamtes der Regierung des Generalgouvernements‘ im Kapitel „Polnische Wirtschaft“ den polnischen Raum aus der Perspektive eines Reisenden und bestätigt die. Stereotype der „polnischen Wirtschaft“ mit seinen „vorsintflutlichen“ Mitteln und tagträumenden Landwirten.

Occupation
Stabsleiter
1934 (aged 26 years)
Employer: Stabsamt des RNST
Note: Kuchenbäcker, Karl, Dr. (Stabsleiter im Stabsamt d…

Kuchenbäcker, Karl, Dr. (Stabsleiter im Stabsamt des Reichsbauernführers) 1934-1936, 1941 Titel: Reichslandbund - Pressearchiv, Personalia (R 8034 III) Signatur: R 8034-III/255, Deutschland - Bundesarchiv

1934 ORR im Reichs-Ernährungs-Ministerium 26.06.1939 Kuchenbäcker an Chef RuSHA (Rasse- und Siedlungshauptamt\" 1941 Leiter des Amtes für Ernährung und Landwirtschaft Im Generalgouvernement (GG) 1942 ehrenamtliches RuSHA-Mitglied, SS-Mitgliedsnummer 9.418 13.05.1943 Ernennung zum SS-OStubaf (Obersturmbannführer)

Note: 32. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "30.Januar"

32. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "30.Januar" Führer mit unbekannter Dienststellung:00.00.1945-00.00.1945 SS-Ustuf. Dr. Karl Kuchenbäcker His full name was Karl Otto Ernst Kuchenbäcker Born 24-09-1907 in Lehesten Member NSDAP: 404.311 Member SS: 9.419 Promoted to SS-Sturmführer on 24-03-1934 Employed with the Rasse- und Siedlungsamt RuS-Führer in Krakow Promoted to SS-Ostubaf on 09-11-1941 Followed a shortened officers-course through the 4. Lehrgang für Germanische Offiziere at SS-Junkerschule Bad Tölz Promoted SS-Ustuf d.R. on 09-11-1944 Died on 24-08-1990 at Odagsen-Einbeck Apparently he changed his name in 1945 to Kuchenbecker Source: ss-personalveränderungsblatt 09.11.1944/page 36

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=137148

Militär
2. Weltkrieg
between 1939 and 1945 (aged 37 years)

Note: lt. eigenem Steckbrief:

lt. eigenem Steckbrief: um 1939 Luftwaffe - Fernaufklärer um 1944 Kompanieführer bei PZ-Grenadieren an der Oder, 3 x verwundet, schwerkriegsbeschädigt (50%)

lt. Internet: 32. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "30.Januar": Member NSDAP: 404.311 Member SS: 9.419 Promoted to SS-Sturmführer on 24-03-1934 Employed with the Rasse- und Siedlungsamt RuS-Führer in Krakow Promoted to SS-Ostubaf on 09-11-1941 Followed a shortened officerscourse through the 4. Lehrgang für Germanische Offiziere at SS-Junkerschule Bad Tölz Promoted SS-Ustuf d.R. on 09-11-1944 Quelle: ss-personalveränderungsblatt 09.11.1944/page 36 (http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=137148)

Birth of a sonHeiko Kuchenbecker
1940 (aged 32 years)

Death of a fatherOtto Hugo Kuchenbecker
January 25, 1945 (aged 37 years)
Pößneck
Latitude: N50.693 Longitude: E11.591 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Death of a motherElsa Ottilie Spannaus
September 19, 1965 (aged 57 years)
Address: Schalksmühle-Dahlerbrück, Märkischer Kreis, Nordrhein-Westfalen
Autor
Buch Villa Liebengrün
1975 (aged 67 years)

Residence 1982 (aged 74 years)
Telgte
Latitude: N51.984 Longitude: E7.785 Google Maps™ Bing Maps™ OpenStreetMap™

Address: Falkenweg 8, 4404 Telgte
Death August 24, 1990 (aged 82 years)
Burial August 29, 1990 (5 days after death)
Address: Odagsen-Einbeck
Cemetery: Odagsen
Family with parents
father
18731945
Birth: July 20, 1873 40 18Pößneck
Death: January 25, 1945Pößneck
mother
sister
Private
himself
Dr.Karl Kuchenbecker
19071990
Birth: September 24, 1907 34 21Lehesten
Death: August 24, 1990Odagsen-Einbeck
Family with Irmgard Müller
himself
Dr.Karl Kuchenbecker
19071990
Birth: September 24, 1907 34 21Lehesten
Death: August 24, 1990Odagsen-Einbeck
wife
son
Private
son
Birthvilla liebengrün
Occupationvilla liebengrün
Occupationvilla liebengrün
Autorvilla liebengrün
Residencevilla liebengrün
Occupation

DLG-Mitteilungen, Band 92 : Am 24. September begeht Diplomlandwirt Dr. Karl Kuchenbecker seinen 70. Geburtstag. Schwer kriegsbeschädigt fand er nach dem Krieg zunächst Anstellung bei der Haupt-Genossenschaft in Aurich, Ostfr. ...

Autor

Thema der Disssertation: Das Milcherzeugungsgebiet und die Milchversorgung der Städte Pößneck, Rudolstadt, Saalfeld

Occupation

Kuchenbäcker, Karl, Dr. (Stabsleiter im Stabsamt des Reichsbauernführers) 1934-1936, 1941 Titel: Reichslandbund - Pressearchiv, Personalia (R 8034 III) Signatur: R 8034-III/255, Deutschland - Bundesarchiv

1934 ORR im Reichs-Ernährungs-Ministerium 26.06.1939 Kuchenbäcker an Chef RuSHA (Rasse- und Siedlungshauptamt\" 1941 Leiter des Amtes für Ernährung und Landwirtschaft Im Generalgouvernement (GG) 1942 ehrenamtliches RuSHA-Mitglied, SS-Mitgliedsnummer 9.418 13.05.1943 Ernennung zum SS-OStubaf (Obersturmbannführer)

Occupation

32. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "30.Januar" Führer mit unbekannter Dienststellung:00.00.1945-00.00.1945 SS-Ustuf. Dr. Karl Kuchenbäcker His full name was Karl Otto Ernst Kuchenbäcker Born 24-09-1907 in Lehesten Member NSDAP: 404.311 Member SS: 9.419 Promoted to SS-Sturmführer on 24-03-1934 Employed with the Rasse- und Siedlungsamt RuS-Führer in Krakow Promoted to SS-Ostubaf on 09-11-1941 Followed a shortened officers-course through the 4. Lehrgang für Germanische Offiziere at SS-Junkerschule Bad Tölz Promoted SS-Ustuf d.R. on 09-11-1944 Died on 24-08-1990 at Odagsen-Einbeck Apparently he changed his name in 1945 to Kuchenbecker Source: ss-personalveränderungsblatt 09.11.1944/page 36

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=137148

Militär

lt. eigenem Steckbrief: um 1939 Luftwaffe - Fernaufklärer um 1944 Kompanieführer bei PZ-Grenadieren an der Oder, 3 x verwundet, schwerkriegsbeschädigt (50%)

lt. Internet: 32. SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "30.Januar": Member NSDAP: 404.311 Member SS: 9.419 Promoted to SS-Sturmführer on 24-03-1934 Employed with the Rasse- und Siedlungsamt RuS-Führer in Krakow Promoted to SS-Ostubaf on 09-11-1941 Followed a shortened officerscourse through the 4. Lehrgang für Germanische Offiziere at SS-Junkerschule Bad Tölz Promoted SS-Ustuf d.R. on 09-11-1944 Quelle: ss-personalveränderungsblatt 09.11.1944/page 36 (http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=137148)

Name

bis 1945 Kuchenbäcker, Änderung nach Vorlage alter Urkunden in Kuchenbecker

Media object