Michael Erdmann Kuchenbecker, 17691831 (aged 61 years)

Name
Michael Erdmann /Kuchenbecker/
Given names
Michael Erdmann
Surname
Kuchenbecker
Note: auch Michael Ertmann und Kockenbecker
Birth
October 24, 1769 41
Bischofthum
Latitude: 53.873 Longitude: 16.797
Birth of a sister
January 7, 1776 (aged 6 years)
Bischofthum
Latitude: 53.873 Longitude: 16.797
Number of children
Marriage of a parent
Text:

Schriftstück vom 20.03.1777, Johann Engwer als Bräutigam genannt

Death of a father
about 1777 (aged 7 years)
Marriage
about 1790 (aged 20 years)
Note: Schriftstück vom 15.09.1790 (Freyschulze Johann Giese zu Sassenburg wird als Schwiegervater von Michael Erdmann Kuchenbecker genannt)
Christening
Occupation
Lehn-Schulze, Frey=Schulze, Schulz;
from 1793 to 1812 (aged 42 years)
Bischofthum
Latitude: 53.873 Longitude: 16.797
Address: Bischofthum, Freischulzenhof
Note: Grundbuch_Bischofthum Band I Blatt 6: Schriftstücke vom 20.03.1792 (Erbe des Schulzenhofes), 20.02.1793 ( Erwähnung als angehender Schulz), 07.07.1793 (Bruder von David), 23.09.1793, 31.01.1794, 27.11.1794, 19.06.1796, 22.07.1797, 12.03.1798 (Erbverschreibung), 08.10.1826
Taufpate
November 29, 1795 (aged 26 years)
Sparsee
Latitude: 53.802 Longitude: 16.691
Godson: Christian Ernst Brodde (aged 9 days) — Relationship
Text:

[1795-G15] Sparsee

Death of a brother
about 1795 (aged 25 years)
Note: David Friedrich Kuchenbecker war nicht verheiratet und hatte keine Kinder, denn einzige Erben waren seine Brüder, siehe Nachlassregulierung (Amtsgericht Bublitz I/75_1796+06+19): "Auf heute war Terminus zur Regulirung der Verlaßenschaft des verstorbenen Mousquetier David Friedrich Kockenbecker angesetzt und es steht zuförderst zu bemerken, daß nach denen besonders verhandelten Acten die Minorenne Barbara Catharina Kockenbecker im vorigen Jahr verstorben, folglich nunmehr zu dieser Verlaßenschaft nur der Bürger und Radmacher Jochen Friedrich Kockenbecker aus Hammerstein und der Schultze Michel Erdmann Kockenbecker aus Bischofthum concurirten".
Death of a sister
1795 (aged 25 years)
Bischofthum
Latitude: 53.873 Longitude: 16.797
Note: Amtsgericht Bublitz I/75_1796+06+19: "Auf heute war Terminus zur Regulirung der Verlaßenschaft des verstorbenen Mousquetier David Friedrich Kockenbecker angesetzt und es steht zuförderst zu bemerken, daß nach denen besonders verhandelten Acten die Minorenne Barbara Catharina Kockenbecker im vorigen Jahr verstorben, folglich nunmehr zu dieser Verlaßenschaft nur der Bürger und Radmacher Jochen Friedrich Kockenbecker aus Hammerstein und der Schultze Michel Erdmann Kockenbecker aus Bischofthum concurirten".
Death of a mother
before 1796 (aged 26 years)
Note: Frau Engwer, verwitwete Kuchenbecker, war an der Erbauseinandersetzung ihres Sohnes David Friedrich am 19. Juni 1796 nicht beteiligt, weil vermutlich vorher verstorben.
Marriage of a brother
February 19, 1796 (aged 26 years) Husband: 30 Wife: 27
Thurow
Latitude: 53.652 Longitude: 16.726
Address: Thurow, Neustettin, Pommern, Prussia Germany
Source: KB Thurow
Text:

[1796-H1] Thurow

Note: Witwer
Description
Unterschrift
1798 (aged 28 years)
Note: Die Erbverschreibung ist am 12.03.1798 auf Michael Erdmann Kockenbecker ausgestellt, aber unterschrieben mit Michael Ertmann Kuchenbecker, während ein Protokoll vom 28.11.1798 mit Michael Erdmann Kockenbecker unterschreiben wurde.
Occupation
Schulz
after 1812 (aged 42 years)
Sassenburg
Latitude: 53.845 Longitude: 16.681
Text:

Amtsgericht Bublitz I/75_1813+10+01

Vertrag
Verkauf des Schulzen Gutes zu Bischofthum
between 1812 and 1815 (aged 45 years)
Bublitz
Latitude: 53.955 Longitude: 16.588
Address: Amtsgericht Bublitz
Quelle: Staatsarchiv Köslin
Text:

26/141/0/-/433 : Die Errichtung des Contracts über den Verkauf des Schulzen Gutes zu Bischofthum an den Johann Christian Lemke

Death of a brother
after May 7, 1831 (on the date of death)
Death
between November 23, 1829 and September 13, 1831 (aged 61 years)

Testament des Michael Erdmann Kuchenbecker
[Amtsgericht Bublitz I/75-1829+11+23] : "Ich setze hiemit für den Fall meines Todes meine Ehefrau Henriette geborene Giese zur Universal- Erbin meines gesamten Nachlasses, er bestehe in beweglichen oder unbeweglichen Gütern, ein. Dieselbe hat in Folge dieser Erbeinsetzung über den ganzen Nachlaß frei und ungehindert zu verfügen, jedoch darf sie den zu meinem Nachlasse gehörigen Schulzenhof in Sassenburg nicht veräussern, indem dieser nach ihrem Tode einem Bruder-Sohn Johann Kuchenbecker zu Sassenburg nach den folgenden Bestimmungen zufallen soll. ...."

Note: Im Vermerk vom 13.09.1831 wurde festgestellt, dass die verbliebenen Lehnsberechtigten am Schulzenhof in Bischofthum der Bauer Christian Friedrich Kuchenbecker in Rummelsburg und der Stellmacher Joachim Kuchenbecker zu Hammerstein waren. Das bedeutet, dass Michael Erdmann Kuchenbecker bereits verstorben war. Quelle: Amtsgericht Bublitz I/75-1831+09+13
Family with parents
father
17281777
Birth: estimated 1728 36 24
Death: about 1777
mother
1796
Birth:
Death: before 1796
Marriage Marriageabout 1761
15 months
elder brother
17621831
Birth: March 20, 1762 34 Bischofthum
Death: after May 7, 1831
5 years
elder brother
17661795
Birth: November 14, 1766 38 Bischofthum
Death: about 1795
3 years
himself
17691831
Birth: October 24, 1769 41 Bischofthum
Death: between November 23, 1829 and September 13, 1831
6 years
younger sister
17761795
Birth: January 7, 1776 48 Bischofthum
Death: 1795Bischofthum
Mother’s family with Johann Engwer
stepfather
Birth:
Death:
mother
1796
Birth:
Death: before 1796
Marriage MarriageMarch 20, 1777
Family with Henriette Giese
himself
17691831
Birth: October 24, 1769 41 Bischofthum
Death: between November 23, 1829 and September 13, 1831
wife
17651842
Birth: calculated September 24, 1765 Sassenburg
Death: October 25, 1842Sassenburg
Marriage Marriageabout 1790
Birth
Marriage
Occupation
Taufpate
Text:

[1795-G15] Sparsee

Occupation
Text:

Amtsgericht Bublitz I/75_1813+10+01

Marriage

Schriftstück vom 15.09.1790 (Freyschulze Johann Giese zu Sassenburg wird als Schwiegervater von Michael Erdmann Kuchenbecker genannt)

Occupation

Grundbuch_Bischofthum Band I Blatt 6: Schriftstücke vom 20.03.1792 (Erbe des Schulzenhofes), 20.02.1793 ( Erwähnung als angehender Schulz), 07.07.1793 (Bruder von David), 23.09.1793, 31.01.1794, 27.11.1794, 19.06.1796, 22.07.1797, 12.03.1798 (Erbverschreibung), 08.10.1826

Description

Die Erbverschreibung ist am 12.03.1798 auf Michael Erdmann Kockenbecker ausgestellt, aber unterschrieben mit Michael Ertmann Kuchenbecker, während ein Protokoll vom 28.11.1798 mit Michael Erdmann Kockenbecker unterschreiben wurde.

Name

auch Michael Ertmann und Kockenbecker

Death
Shared note

Testament des Michael Erdmann Kuchenbecker
[Amtsgericht Bublitz I/75-1829+11+23] : "Ich setze hiemit für den Fall meines Todes meine Ehefrau Henriette geborene Giese zur Universal- Erbin meines gesamten Nachlasses, er bestehe in beweglichen oder unbeweglichen Gütern, ein. Dieselbe hat in Folge dieser Erbeinsetzung über den ganzen Nachlaß frei und ungehindert zu verfügen, jedoch darf sie den zu meinem Nachlasse gehörigen Schulzenhof in Sassenburg nicht veräussern, indem dieser nach ihrem Tode einem Bruder-Sohn Johann Kuchenbecker zu Sassenburg nach den folgenden Bestimmungen zufallen soll. ...."

Im Vermerk vom 13.09.1831 wurde festgestellt, dass die verbliebenen Lehnsberechtigten am Schulzenhof in Bischofthum der Bauer Christian Friedrich Kuchenbecker in Rummelsburg und der Stellmacher Joachim Kuchenbecker zu Hammerstein waren. Das bedeutet, dass Michael Erdmann Kuchenbecker bereits verstorben war. Quelle: Amtsgericht Bublitz I/75-1831+09+13

Note

unsichere Datenlage bezüglich Vater und Sohn, kein Nachweis vorhanden

Birth
Occupation
Description